Pandemiestufe 3: Distanzunterricht im wöchentlichen Wechsel

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, 

aufgrund der hohen Corona-Inzidenzwerte im Landkreis Fürstenfeldbruck gilt ab Montag, den 19.10.2020 nach Aussage des Landratsamts die Pandemiestufe 3. Dies bedeutet, dass der Präsenzunterricht in jeweils halben Klassengruppen im wöchentlichen Wechsel abgehalten wird. Für die jeweils andere Gruppe findet zeitgleich verpflichtender Distanzunterricht statt. Der Unterricht wird grundsätzlich nach dem Stundenplan erteilt. Diese Regelung gilt vorläufig bis zu den Herbstferien. 

Am 19.10.20 beginnt der Präsenzunterricht für die Gruppe 1; der Präsenzunterricht für die Gruppe 2 wird ab dem 26.10.2020 starten. Die Gruppeneinteilung erfolgte bereits über die Klassenleitungen. Bitte überprüfen Sie daher dringend Ihre Kennungen und Zugänge zu MS Teams und Mebis und wenden Sie sich bei Fragen oder Problemen an den/die Klassenleiter*in. Am Montag, den 19.10.20 müssen sich alle Schüler*innen, die sich im Distanzunterricht befinden, bis 8.05 Uhr in MS Teams eingeloggt haben und verfolgen dort den Unterricht nach Stundenplan. 

Über alles weitere, insbesondere die Regelungen hinsichtlich der Leistungsnachweise, werden Sie über Ihre Klassenleitungen auf dem Laufenden gehalten. 

Bleiben Sie gesund! 

 

Hinweise zum Schulbetrieb

Liebe Schüler*innen,

bitte achten Sie auf die Einhaltung der Hygieneregeln, insbesondere auf die Maskenpflicht, die auf dem Schulgelände und im Schulgebäude gilt. Aufgrund des aktuell hohen Infektionsgeschehens bitten wir Sie aber ausdrücklich, Ihre Masken auch im Unterricht zu tragen, um so weiteren Einschränkungen im Unterrichtsbetrieb möglicherweise entgegenwirken zu können.

 
Alle wichtigen Informationen und Regelungen hierzu finden Sie in unserem schulspezifischen Hygieneplan, im Rahmen-Hygieneplan des Kultusministeriums sowie im Drei-Stufen-Plan für den Unterrichtsbetrieb.

Über alles Weitere werden Sie durch Ihre Klassenleitungen auf dem Laufenden gehalten. Bitte wenden Sie sich ebenfalls immer zunächst an Ihre Klassenleitung, wenn Sie ein Anliegen haben, das die Verwaltung betrifft (Schulbescheinigungen etc.). Die Lehrkräfte leiten dieses dann zügig an die zuständigen Stellen im Haus weiter. Kontakt mit der Schulleitung, den Lehrkräften, den Beratungslehrerinnen, der Schulpsychologin, den Verbindungslehrkräften sowie der sozialpädagogischen Unterstützung unserer Schule, Frau Nubert, nehmen Sie bitte wie bisher telefonisch oder per E-mail auf. 

 
Darüber hinaus werden aktuelle Informationen rund um den Unterrichtsbetrieb weiterhin regelmäßig hier auf unserer Homepage veröffentlicht. Termine können sich ändern, wenn es die aktuelle Situation erfordert. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis, denn der Schutz der Gesundheit der Schülerinnen und Schüler, der Lehrkräfte, der Damen der Verwaltung und aller sonstigen Personen an der Schule hat für uns oberste Priorität. Die Erfordernisse des Infektionsschutzgesetzes stehen daher bei der Unterrichts- und Prüfungsorganisation auch weiterhin an erster Stelle. Wir sind für Sie da – in diesen besonderen Zeiten eben in etwas anderer Form.

Freundliche Grüße

Monika Pfahler
Schulleiterin

Aktuelle Informationen finden Sie auch jederzeit auf der Homepage des Kultusministeriums (allgemeine Hinweise und FAQ).

Stellenangebot: Verwaltungskraft (m/w/d) zur Verstärkung des Sekretariatsteams gesucht!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verwaltungskraft zur Unterstützung unseres Schulsekretariats. Informationen zu Stellenumfang, Aufgabengebieten und dem Anforderungsprofil finden Sie hier.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Aus unserem Schulleben

Studienfahrt Edinburgh 2018

Studienfahrt Edinburgh 2018

(Reisegruppe bei Arthurs Seat) Nach einem ersten kurzen Schockmoment – zu wenige Betten im Hostel – ging es hinaus ins ...
Weiterlesen …
X-MAS MEETS IX-QUADRAT

X-MAS MEETS IX-QUADRAT

Beim Weihnachtsprojekt 2018 traten viele von uns unerschrocken in die großen Fußstapfen von Edmund Stoiber, der auch schon die Talfahrt ...
Weiterlesen …
PÄDAGOGISCHER AUSTAUSCH MIT DER CHILENISCH-DEUTSCHEN SCHULE IN VILLA UNIÓN, CHILE

PÄDAGOGISCHER AUSTAUSCH MIT DER CHILENISCH-DEUTSCHEN SCHULE IN VILLA UNIÓN, CHILE

Vom 4. bis zum 16. November besuchte uns Frau Andrea Böhm von der chilenisch-deutschen Schule aus Villa Unión. Sie kam ...
Weiterlesen …
Lernort Staatsregierung

Lernort Staatsregierung

Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Berufsoberschule Fürstenfeldbruck erhielten beim „Lernort Staatsregierung“ am Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr von Experten ...
Weiterlesen …