Elternbeirat an der Beruflichen Oberschule Fürstenfeldbruck

Wahlaufruf: Elternbeirat im Schuljahr 2020/21
Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Elternbeiratswahl in diesem Schuljahr nicht in gewohnter Weise stattfinden. Der Beirat ist aber nach wie vor sehr aktiv und würde sich über tatkräftige Unterstützung freuen. Gesucht werden neue Mitglieder, die über eine Nachwahl bestimmt werden sollen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen hierzu.

Der diesjährige Elternbeirat der Beruflichen Oberschule Fürstenfeldbruck umfasst derzeit acht Mitglieder und wurde zu Beginn des Schuljahres 2019/2020 im Rahmen des Elternabends am 10. Oktober 2019 von den Eltern gewählt.

Von links:  Martin Wilpert • Manuela Wenger • Rita Zellner • Christian Dörfler (nur im SJ 2019/20) • Günther Pfeiffer
Kirsten Sar • Carmen Endres • Chrissi Proksch (nur im SJ 2019/20) • Ulrike Seifried • Nico Schneider (nicht auf dem Bild)

1. Allgemeines
Der Elternbeirat ist die Vertretung der Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler und der ehemaligen Erziehungsberechtigten von Schülerinnen und Schüler einer Schule, welche bereits volljährig sind.
Er ist an Angelegenheiten beteiligt, die für die Schule von allgemeiner Bedeutung sind. Die Schulleitung und der Elternbeirat stehen in Angelegenheiten, die für die Schule von allgemeiner Bedeutung sind, in enger Kommunikation. Der Elternbeirat nimmt damit neben Elternsprechtagen, Klassenelternversammlungen und Elternsprechstunden eine wesentliche Rolle im Rahmen der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Eltern und Schule ein.
Nähere Informationen: Vgl. Art. 64 – 68 BayEUGBaySchO.

Die Mindestanzahl für den Elternbeirat sind 5 Mitglieder. Die Höchstanzahl ab 550 Schüler sind 12 Mitglieder. Ersatzmitglieder können gewählt werden. Die Wahlperiode ist 2 Jahre.

2. Aufgaben
Der Elternbeirat vertritt die Interessen der Schülereltern nach innen und außen, er bringt Eltern und Schule zusammen und kann zwischen Eltern, Lehrern und der Schulleitung vermitteln, um bestmögliche Unterrichtsbedingungen für alle Schüler zu erreichen. Er erfüllt Aufgaben, wie das Vertrauensverhältnis zwischen den Eltern und den Lehrkräften zu vertiefen, gegenseitige Aussprachen zu organisieren oder auch Wünsche, Anregungen und einige organisatorische Fragen zu formulieren.
Über Elternspenden kann der Elternbeirat Anschaffungen ermöglichen, welche die Schule nicht leisten kann. Er wirkt bei allen Angelegenheiten, die für die Schule von Bedeutung sind, beratend mit. Der Elternbeiratsvorsitzende sowie zwei weitere Elternbeiratsmitglieder gehören – neben der Schulleiterin, Vertretern der Lehrkräfte und der Schülermitverantwortung sowie einem Vertreter des Sachaufwandsträgers – dem Schulforum an.

Günther Pfeiffer (1. Elternbeiratsvorsitzender)
Manuela Wenger (2. Elternbeiratsvorsitzende)
Carmen Endres (Schriftführerin)

Sie können jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen. Gerne nehmen wir Fragen, Ideen und Anregungen entgegen.
E-Mail Elternbeirat

Stand: 20. Oktober 2020