A- A A+

Herzlich Willkommen

auf der Seite der Beruflichen Oberschule Füstenfeldbruck

Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule!

Am 24.07.2017 für die neuen 11. Klassen der FOS

Für alle Schüler und Schülerinnen, die im Schuljahr 2017/2018 die 11. Klassen der Fachoberschule in Fürstenfeldbruck besuchen, findet am Montag, dem 24.07.2017, in der Fachoberschule in Fürstenfeldbruck ein Organisationstag statt.

Er beginnt um 8:45 Uhr.

Bitte kommen Sie pünktlich zum Orgatag.

Bringen Sie bitte die Unterlagen mit, die bei Ihrer Anmeldung zur FOS fehlten. Diese sind in der Regel:

  • Das Abschlusszeugnis des mittleren Schulabschlusses im Original und in Kopie.
  • Zusätzlich sind 20,-- € Materialgeld abzugeben.

Um Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte im Umfeld versäumter Leistungsnachweise zu entlasten, finden Nachtermine im Schuljahr 2016/17 normalerweise samstags statt.

Hier können Sie das Rundschreiben an Schülerinnen, Schüler und Erziehungsberechtigte herunterladen.

Unsere BOS bietet ab 21. Februar 2017 wieder den Vorkurs zur Vorbereitung auf die 12. Jahrgangsstufe der BOS an.

An drei Abenden, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag - jeweils von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr - wird in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch Unterricht erteilt, der die Kenntnisse und Fertigkeiten, die in den Fächern durch den mittleren Schulabschluss erlangt wurden, auffrischt.

Kultusminister Dr. Spaenle hat mit Schreiben vom 14. Dezember 2015 mitgeteilt, dass mit Beginn des Schuljahres 2016/17 die Notengrenze für den Zugang zur 13. Jahrgangsstufe der Fachoberschule von 2,8 auf 3,0 abgesenkt wird.

Aufgrund der kontinuierlich über die letzten Jahre gezeigten hohen Leistungsfähigkeit der FOS13-Schülerinnen und -Schüler und der sehr guten Ergebnisse bei den Abiturprüfungen - im Schuljahr 2014/15 haben 99,0 Prozent der Schülerinnen und Schüler die Jahrgangsstufe 13 der Fachoberschule die Abiturprüfung erfolgreich abgelegt - sei die Absenkung der Notenhürde fachlich gut begründet. Damit werde ein wichtiger Schritt getan, die Durchlässigkeit des bayerischen Bildungswesens weiter zu erhöhen.

Im Schuljahr 2015/16 begann die Arbeitsgruppe Technik an der Schule die Arbeit am Projekt.

Die Grundidee beim Projekt „Sprechender Mülleimer“ war, dass wir einen Missstand („Ständig liegt Müll auf der Straße rum“) beheben wollten. Da das Wegwerfen von Müll in der Regel aber nur als Pflicht empfunden wird, wollte die Technik-AG das Wegwerfen sozusagen „unterhaltsamer machen“, also Spaß machen! Wir fertigen also einen Mülleimer, der sprechen kann, sich bedankt, Nettes oder Lustiges sagen kann und so für eine positive Verstärkung sorgt!

Fotos

Die konzeptionelle Arbeit von der Idee bis zur Fertigung vom sprechenden Mülleimer wurde komplett an der Schule geleistet. Hilfe bekamen wir von Betrieben aus dem Landkreis (Herzlichen Dank an die Firma Sattler!) sowie durch die tatkräftige Unterstützung von Fr. Becker (Danke für das Material!).

Die Idee wurde dann von der hausinternen Film-AG aufgegriffen:

Filmlink

Unsere Berufliche Oberschule

Die Berufliche Oberschule Fürstenfeldbruck - Staatliche Berufsoberschule und Fachoberschule - wurde 2003 gegründet. Sie hat ca. 1450 Schüler, welche von von ca. 110 Lehrkräften in 50 Klassen unterrichtet werden.

Wie Sie uns finden

Münchner Str. 67, 82256 Fürstenfeldbruck
08141 - 534 872 00 info@fosbos-ffb.de