Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start und ein glückliches und erfolgreiches neues Schuljahr!

Juniorwahl 2021: Die Ergebnisse der FOS/BOS Fürstenfeldbruck

Dass sich die Ergebnisse der Juniorwahl an unserer Schule sehr von den Ergebnissen der Bundestagswahl unterscheiden würden, war zu erwarten gewesen. Für einige Überraschungen sorgten die Ergebnisse der Abstimmung unter den Schülerinnen und Schülern im Einzelnen dennoch:

Den Kampf um das Direktmandat konnte die SPD (23,3 %) mit hauchdünnem Vorsprung vor Bündnis 90/Die Grünen (22,4 %) für sich entscheiden. Ein ganzes Stück dahinter finden sich die FDP (17,4 %) und die CSU (14,4 %) ein. Abgeschlagen auf den hinteren Rängen landen die Linke (5,6 %), die PARTEI (4,6 %), die Freien Wähler (4,1 %) und die AfD (2,4 %).

Ganz anders hingegen das Bild bei der Zweitstimme: Den „Wahlsieg“ unter den Jugendlichen sichern sich Bündnis 90/Die Grünen mit 25,4 % der Stimmen. Auch die FDP ist mit 20,6 % sehr beliebt unter unseren Schülerinnen und Schülern. Das Mittelfeld teilen sich die SPD und die CSU mit 12,6 % bzw. 11,5 %. Aber auch die Linke knackt die Fünf-Prozent-Hürde mühelos und landet bei 7,1 %. Die AfD hingegen kommt lediglich auf 1,8 %.

Auffällig ist zudem, dass die Schülerinnen und Schüler die vorhandenen Wahlmöglichkeiten deutlich mehr ausschöpfen als die Wählerinnen und Wähler bei der Bundestagswahl: Mehr als ein Fünftel unserer Schülerinnen und Schüler (21,1 %) gaben ihre Stimme an eine der vielen kleineren Parteien, die wegen der Fünf-Prozent-Hürde in der Regel keine Chance auf einen Einzug in den Bundestag haben. Zu nennen sind hier vor allem die Piraten und die Freien Wähler (jeweils 3,7 %), die PARTEI (3,4 %) und die Tierschutzpartei (3,2 %).

Auch bei der Wahlbeteiligung gibt es einen deutlichen Unterschied: Mit 91,4 % liegt diese deutlich über der Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl.

Weitere Informationen zur Juniorwahl

Zum Zeitungsartikel der Süddeutschen Zeitung

Zum Zeitungsartikel des Münchner Merkurs



Hinweise zum Schulbetrieb

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

das Schreiben des Kultusministers zum Schuljahresbeginn finden Sie hier.

Bitte achten Sie auf die Einhaltung der Hygieneregeln, insbesondere auf die Maskenpflicht, die im Schulgebäude und im Unterricht gilt – auch für geimpfte, genesene und getestete Schülerinnen und Schüler. Bitte halten Sie jedoch weiterhin einen angemessenen Abstand zueinander ein.

Über alles Weitere werden Sie durch Ihre Klassenleitungen auf dem Laufenden gehalten. Bitte wenden Sie sich ebenfalls immer zunächst an Ihre Klassenleitung, wenn Sie ein Anliegen haben, das die Verwaltung betrifft (Schulbescheinigungen etc.). Die Lehrkräfte leiten dieses dann zügig an die zuständigen Stellen im Haus weiter. Kontakt mit der Schulleitung, den Lehrkräften, der Schulpsychologin, den Verbindungslehrkräften sowie der sozialpädagogischen Unterstützung unserer Schule, Frau Nubert, nehmen Sie bitte wie bisher telefonisch oder per E-mail auf. Darüber hinaus werden aktuelle Informationen rund um den Unterrichtsbetrieb weiterhin regelmäßig hier auf unserer Homepage veröffentlicht. Termine können sich ändern, wenn es die aktuelle Situation erfordert. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis, denn der Schutz der Gesundheit der Schülerinnen und Schüler, der Lehrkräfte, der Damen der Verwaltung und aller sonstigen Personen an der Schule hat für uns oberste Priorität. Die Erfordernisse des Infektionsschutzgesetzes stehen daher bei der Unterrichts- und Prüfungsorganisation auch weiterhin an erster Stelle. Wir sind für Sie da – in diesen besonderen Zeiten eben in etwas anderer Form.

Freundliche Grüße
Monika Pfahler
Schulleiterin

Aus unserem Schulleben

Wenn schon rauchen, dann verantwortungsbewusst

Wenn schon rauchen, dann verantwortungsbewusst

Von den Zigarettenpackungen strahlt es uns bereits unübersehbar entgegen: „roken is dodelijk“ (niederländisch), „rygning er dØdbringende“ (dänisch) - „Rauchen ist ...
Weiterlesen …
Und jetzt ein Eis.

Und jetzt ein Eis.

In der letzten Email der Schulleitung wird rhetorisch gefragt, wohin die Zeiten sind, in denen man in der letzten Schulwoche ...
Weiterlesen …
Es grünt so grün wenn Spaniens Blüten blühen...

Es grünt so grün wenn Spaniens Blüten blühen…

Dieser bekannte Spruch aus dem Musical "My Fair Lady" trifft nicht immer auf die Grünfläche unserer Schule zu. Grün ja, ...
Weiterlesen …
Erinnerung an die Pressefreiheit

Erinnerung an die Pressefreiheit

„Wo Pressefreiheit herrscht und jedermann lesen kann, da ist Sicherheit.“Thomas Jefferson dritter amerikanische Präsident 1743 - 1826 Anlässlich des Tages ...
Weiterlesen …
Wann hast du denn deinen Impftermin?

Wann hast du denn deinen Impftermin?

Diese Frage wird zurzeit häufig gestellt, gefolgt von "Welchen Impfstoff hast du bekommen?", "Hast du ihn gut vertragen?", "Damit würde ...
Weiterlesen …
Gibt es "Fridays for Future" noch?

Gibt es „Fridays for Future“ noch?

In Zeiten der Pandemie fragen sich viele: Was ist nur aus der Besorgnis um die Umwelt geworden? Anfang 2020 noch ...
Weiterlesen …
Vorklassen schreiben gegen die Corona-Tristesse

Vorklassen schreiben gegen die Corona-Tristesse

Poesie ist eine Kunst, die für jeden erreichbar ist: Ein Blatt Papier und ein Stift und schon kann es los ...
Weiterlesen …
Unicef-Vortrag: Verhaltensökonomische Forschung zur Umwelt

Unicef-Vortrag: Verhaltensökonomische Forschung zur Umwelt

Am Donnerstag, 25.02.2021, konnten wir einem spannenden und informativen Vortrag von Francisco Schlöder von Universität Bern beiwohnen. In dem digitalen ...
Weiterlesen …